Spielerische Kunst in Athen: Gruppenausstellung

  • geschrieben von 
© www.zoumboulakis.gr © www.zoumboulakis.gr

Die Verbindung von Kunst und Spiel ist fundamental und konstant. Aus diesem Grund lädt die Galerie Zoumboulakis ab morgen (14.12.) zur Gruppenausstellung „Spielzeug“ (gr.: „Paichnidia“) ein. 33 Künstler präsentieren dabei ihre Kreativität und ihr Konzeptuelles Schaffen als „Spiel“ sowie das Spielzeug selbst als Kunst. Sie wollen damit veranschaulichen, dass beide Sachen die Elemente von Freiheit, Pathos und Schöpfung in sich tragen.

Wo: Zoumboulakis Galerie, Pl. Kolonakiou 20

Eröffnung: 14.12., 12 Uhr

Öffnungszeiten: Di., Do., Fr. 11-15 Uhr und 17-20 Uhr; Mi., Sa. 11-15 Uhr;

Infos 

Nach oben