Krebse in Athen

  • geschrieben von 
Foto (© polychorosket.gr) Foto (© polychorosket.gr)

Elena Kakaliagou, Evi Filippou, Natalia Manta und Myrto Goni – vier Künstlerinnen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Kakaliagou arbeitet freiberuflich als Hornistin in Berlin, Filippou spielt Percussion, Manta hat sich auf bildende Künste spezialisiert, und Goni ist aus Schauspielerin aktiv. An diesem Wochenende (7./8. März) sind die vier in Athen mit ihrem Programm „Die Krebse“ zu Gast. Inspiriert von Künstlern wie Olivier Messiaen, Yiannis Kyriakidis und Jean Paul Sartre greift das Werk die Irrationalität der Zeit sowie die Idee der Verantwortung auf und macht Krebse zu Richtern des nationalsozialistischen Regimes.

Wo: TV Control, Kyprou 91a, 11364 Athen

Wann: Samstag, 7. März, 18.30 Uhr, und Sonntag, 8. März, 21 Uhr

Infos 

(Griechenland Zeitung / fg)

Nach oben