Die Vielseitigkeit von Papier

  • geschrieben von 
Unser Foto (© / cca) zeigt einen der Ausstellungsräume von „Paper“. Unser Foto (© / cca) zeigt einen der Ausstellungsräume von „Paper“.

Auf der beliebten Urlaubsinsel Kreta können Interessierte seit Mittwoch (1.7) eine neue Ausstellung des Museums für zeitgenössische Kunst besuchen. „Paper“ beinhaltet Werke ab den 1950er Jahren bis zur heutigen Zeit und dreht sich dem Namen entsprechend nur um eines: Papier.

Entwürfe, Notizen, finale Skizzen – selbst auf Toilettenpapier – oder Papierfiguren laden zum Entdecken ein. Von über 53 internationalen Künstlern werden Arbeiten vorgestellt, die unter anderem mit Wasserfarben, Acryl oder als Pastell auf Papier verewigt sind.

Daneben sind die Schöpfungen von Patienten der früheren psychiatrischen Anstalt in Souda ausgestellt, die in Zusammenarbeit mit dem im vergangenen Jahr verstorbenen Bildhauer Ronald Jones und Künstler Angelos Skourtis entstanden sind. In einem zweiwöchigen Programm kreierten die Patienten 1996 verschiedene Werke zum Themengebiet Garten.

Wo: Museum für zeitgenössische Kunst, Mesologhiou 32, Rethymno 741 00, Kreta

Wann: 1. Juli bis Ende Oktober, dienstags bis freitags von 9-14 Uhr und 19-21 Uhr, am Wochenende 10-15 Uhr, montags geschlossen.

Weitere Infos: hier

 

(Griechenland Zeitung / em)

Nach oben