Griechische Kultur an archäologischen Stätten

  • geschrieben von 
Unser Foto (© / digitalculture.gov.gr) zeigt das Cover der Veranstaltungsreihe „All of Greece, One Culture“. Unser Foto (© / digitalculture.gov.gr) zeigt das Cover der Veranstaltungsreihe „All of Greece, One Culture“.

Noch bis Mitte September finden unter dem Motto „All of Greece, One Culture“ quer über das Land verteilt kulturelle Veranstaltungen der griechischen Nationaloper statt. Als Veranstaltungsorte dienen dabei die zahlreichen archäologischen Stätten, insgesamt finden 111 Auftritte an über 70 Orten statt.

Kurator der Veranstaltungsreihe ist der Intendant der griechischen Nationaloper Giorgos Koumendakis. Das Programm beinhaltet Opern und Operetten sowie Musik- und Tanzaufführungen. So findet an diesem Wochenende etwa unter anderem in der Festung von Kavala eine Aufführung der Operette „Halima“ aus dem Jahr 1926 statt während im Euripides Theater in Salamis zwei Konzerte des Orchesters Estoudiantina von Nea Ionia, Volos. Den kompletten Veranstaltungsplan finden sie hier.

Wo: verschiedene Orte

Wann: bis 15. September

Weitere Infos: hier 

(Griechenland Zeitung / lm)

Nach oben