Montag, 23. Dezember 2019 14:00

Weihnachtsmärchen aus Moskau

Die weltberühmte Bolschoi Theatre Academy kommt diese Weihnachten nach Athen. Ab heute (23.12.) führen die besten Balletttänzer und Solisten Moskaus vor einem bezaubernden Bühnenbild im Christmas Theatre das wohl schönste und beliebteste Weihnachtsmärchen auf: Tschaikowskys „Nussknacker“, auf Griechisch „Karyothravstis“.

Freigegeben in Ausgehtipps

Die neunte „Mühle der Elfen“(gr.: „Mylos ton Xotikon“) hat ihre Tore geöffnet. Es handelt sich dabei um den größten Weihnachtsmarkt Griechenlands in der mittelgriechischen „Weihnachtsstadt“ Trikala. Das Thema in diesem Jahr ist Tschaikowskys „Nussknacker“. Die offizielle Eröffnung der Veranstaltung fand am Abend des 1. Dezembers unter der Mitwirkung von tausenden von Besuchern statt. Ballettaufführungen, Live-Musik jeglicher Art, zauberhafte Lichteffekte, prachtvolle Dekorationen und ein Feuerwerk sorgten rundum für Festtagsstimmung. Besuchen kann man die „Mühle der Elfen“ mit ihren Attraktionen noch bis zum 6. Januar 2020.

Freigegeben in Ausgehtipps
Im Rahmen der japanischen Woche in Athen tritt heute um 19 Uhr Yori-Aki Matsurdaria im Megaron Mousikis auf. Die Adresse lautet Vassilissis Sofias Ecke Kokkali, Tickets und Infos gibt’s unter 210 72 82 333. Das Universal Ballet tritt heute und noch bis zum 29.November mit Tschaikowskis „Nussknacker“ im Badminton Theater auf. Dieses befindet sich im Park von Goudi, Eingang Katechaki, die Telefonnummer lautet 211 10 100 20.
Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 2