Griechenland: Nationalstraße zwischen Tripolis und Pyrgos gesperrt

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Wegen Erdrutsches ist die Nationalstraße zwischen Tripolis und Pyrgos auf der Peloponnes seit heute Morgen gesperrt. Der Verkehr wird über Nebenstraßen umgeleitet. Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag waren Felsbrocken auf die Straße gestürzt. Betroffen von den Schäden ist der Abschnitt am 67.
m 67. Kilometer. Die Reparaturen werden voraussichtlich etwa fünf Tage dauern. (GZeh)
Nach oben