Login RSS

Die Bauarbeiten an der Autobahn zwischen der westgriechischen Hafenstadt Patras und Pyrgos an der Westküste der Peloponnes haben begonnen. Nach mehreren Verzögerungen soll der 74,5 Kilometer lange Abschnitt der Olympia-Odos-Autobahn zwischen Ende 2024 und Anfang 2025 fertiggestellt werden.

Freigegeben in Chronik

Die EU-Kommission für Wettbewerbspolitik hat an Mittwoch (15.12.) den Bau der Autobahn zwischen Patras und Pyrgos im Westen der Peloponnes genehmigt. In der Begründung heißt es, dass dies als Teil des transeuropäischen Straßennetzes „nicht übermäßig den Wettbewerb verzerrt“.

Freigegeben in Politik

Das 24. Olympia International Film-Festival für Kinder und Jugendliche findet in diesem Jahr vom 27. November bis zum 4. Dezember im westpeloponnesischen Pyrgos statt und online vom 4. bis zum 12. Dezember auf der Streaming-Plattform olympiafestival.gr. Die Filme werden in insgesamt zwölf Kinos gezeigt, gleichzeitig wird es auch Vorführungen in Patras, Agrinio, Kalamata, Lechena, Gastouni, Zaharo und auf Zakynthos geben.

Freigegeben in Ausgehtipps

Ein Unwetter in Westgriechenland hat am Dienstag (24.9.) zwei Menschenleben gefordert. Bei Lechäna in Ilia auf der Peloponnes wurde ein 35-jähriger Staatsbürger aus Pakistan vom Blitz erschlagen. Für ihn kam jede Hilfe zu spät; im naheliegenden Krankenhaus wurde sein Tod festgestellt.

Freigegeben in Chronik

Ministerpräsident Alexis Tsipras (s. Foto) hat am heutigen Freitag den ersten fertig gestellten Abschnitt der Autobahn „Olympia Odos“ eingeweiht. Das Teilstück hat eine Länge von 20 Kilometern. Es verläuft zwischen dem antiken Korinth (Archäa Korinthos) und Kiato im Norden der Peloponnes. Für den Verkehr freigegeben worden sind dabei auch zwei Tunnel und eine Brücke. Die beiden Tunnel haben Längen von 670 bzw. 535 Metern. Die Brücke, die bei Derveni gebaut wurde, ist 122 Meter lang. Die gesamte Autobahn verbindet die Hafenstadt Patras mit Korinth.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 2

 Warenkorb