Fünf Brände lodern in Nordgriechenland

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Seit Sonntag brennt ein großes Feuer im Gebirge Béles an der Grenze zu Bulgarien und der FYROM. An den Löscharbeiten sind 45 Feuerwehrmänner, sowie zwei Hubschrauber, beteiligt. Die Arbeit der Feuerwehr wird dadurch erschwert, dass die Brandgegend schwer passierbar ist. Ein zweites Feuer brennt in der Gemeinde Vegoritida, in der Präfektur Pella in Makedonien.
donien. 30 Feuerwehrmänner mit neun Feuerwehrautos kämpfen dort mit den Flammen.
Ein weiterer Brand in der Präfektur Pella, entfachte am Montag in der Gegend Kitka, der Gemeinde Aridaia. Hier sind 40 Feuerwehrmänner mit 15 Feuerwehrautos, sowie mehrere Löschflugzeuge, im Einsatz.
Ein weiteres Feuer in Nordgriechenland in der Gemeinde Prespon in der Präfektur Florina konnte mittlerweile unter Kontrolle gebracht werden. Ebenfalls unter Kontrolle brachte die Feuerwehr einen Brand in der Gemeinde Diou in der nordgriechischen Präfektur Pieria. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben