Neue Waldbrände in Griechenland Tagesthema

  • geschrieben von 
Neue Waldbrände in Griechenland
Griechenland / Athen. Wegen der extremen Hitze und der starken Winde kam es am Wochenende im ganzen Land zu etwa 100 Bränden. Als Ursache wurde in den meisten Fällen Brandstiftung genannt. Auf der südlichen Peloponnes wüteten drei Feuer, die rund 150 Hektar Wälder und landwirtschaftliche Nutzfläche vernichteten. Mit Hilfe von 11 Feuerwehrfahrzeugen, zwei Flugzeugen und drei Hubschraubern konnten bis zum Sonnenuntergang alle Feuer gelöscht werden.
en. Im Osten der Insel Kreta brannte es bei Mesada und Males. Ein nahe gelegener Campingplatz wurde vorsichtshalber evakuiert. Durch ein Feuer auf der ionischen Insel Zakynthos blieben am Sonntagabend etwa 50 Urlauber an einem Strand zwischen der Front der Flammen und dem Meer eingeschlossen. Die griechische Küstenwache musste die Touristen, darunter 15 Kinder, mit Schiffen abholen und brachte sie in Sicherheit. Nach zwei Hitze-Tagen mit Temperaturen bis 43 Grad wehen seit dem heutigen Montag starke Nordwinde, was die Brandgefahr weiter erhöht. Die  Feuerwehr rief zu erhöhter Vorsicht auf, der Zivilschutz befindet sich in höchster Alarmbereitschaft. (Griechenland Zeitung / mw; Foto: Eurokinissi, Archiv)

Nach oben