Bekennervideo von ultra-rechts zu Brandanschlag auf Immigranten-Unterkunft

  • geschrieben von 
Bekennervideo von ultra-rechts zu Brandanschlag auf Immigranten-Unterkunft

Am Donnerstagabend hat sich eine erstmals in Erscheinung getretene faschistische Gruppierung zum Brandanschlag in Athen bekannt. Es handelte sich dabei um ein Gebäude im Stadtteil Exarchia, in dem Flüchtlinge betreut wurden. Im Bekennervideo gibt sich die terroristische Gruppierung den Namen „Einsame Wölfe des radikalen autonomen kämpferischen Nationalsozialismus“.

Das etwa 15minütite Video zeigt außerdem Bilder vom Anschlag. Sie drohten gleichzeitig damit, weitere terroristische Aktionen gegen besetzte Gebäude zu verüben, in denen Immigranten untergebracht sind. Das Video wurde zunächst auf dem Videoportal Youtube veröffentlicht. Das Portal hat anschließend das Video entfernt, weil es gegen die Richtlinien des Unternehmens verstößt.
Verübt worden war der Brandanschlag am 24. August gegen 3.30 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt sollen Tatzeugen zufolge etwa 130 Menschen im Gebäude untergebracht gewesen sein. Verletzt wurden niemand, doch es entstanden Sachschäden. (Griechenland Zeitung / eh)


Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand kurz nach dem Anschlag auf das Gebäude im Athener Stadtteil Exarchia, in dem die Flüchtlinge untergebracht waren.

Nach oben