Thessaloniki: Spektakuläre Entschärfung von Weltkriegsbombe

  • geschrieben von 
Thessaloniki: Spektakuläre Entschärfung von Weltkriegsbombe
In einer gigantischen Aktion wurde am Sonntag in Thessaloniki eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft, die vorletzte Woche unter einer Tankstelle in einem dichtbesiedelten Wohngebiet gefunden worden war.
Zuvor waren ab Sonntagmorgen rund 72.000 Einwohner im Umkreis von 1,9 Kilometern um die Fundstelle evakuiert und sämtliche Krankenhäuser der Stadt in Bereitschaft versetzt worden. 1.000 Polizisten schirmten die Aktion, die von Sprengmeistern der griechischen Armee durchgeführt wurde, ab. 
Der Vierteltonnen-Blindgänger war Anfang vorletzter Woche bei Ausschachtungsarbeiten für einen neuen Kraftstofftank einer Tankstelle in der Randkommune Eleftherio-Kordelio von Thessaloniki gefunden worden. Der Schaufelbagger verfehlte den Zünder nur äußerst knapp. Die Fliegerbombe stammt vermutlich von einer der Bombardierungen des benachbarten Güter- und Militärbahnhofs Dialogi im Jahre 1943 durch die Royal Air Force. (Griechenland Zeitung / ak)
 
Unser Archivfoto (© Griechenland Zeitung) zeigt den Weißen Turm von Thessaloniki und die Uferpromenade der Stadt. 
 
Nach oben