Freiwillig gestellt nach Flucht aus kretischem Gefängnis

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt Ordnungshüter der griechischen Polizei (ELAS). Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt Ordnungshüter der griechischen Polizei (ELAS).

Am Sonntagmittag ist ein 28jähriger Mann aus der Haftanstalt von Heraklion auf Kreta entkommen. Die Polizei hat daraufhin eine großflächige Suchaktion unternommen.

Am Nachmittag hat sich der Mann den Ordnungshütern freiwillig gestellt. Er befand sich seit Freitag in Untersuchungshaft. Ursprünglich ist er wegen Diebstahls festgenommen worden. In seinem Besitz hatte er einen gefälschten griechischen Ausweis. Der 28jährige stammt aus Georgien. Die Polizei untersucht nun, wie es zur Flucht aus dem Gefängnis kommen konnte. (Griechenland Zeitung / eh)

 

 

 

Nach oben