Gut für die Natur: Keine Plastikstrohhalme mehr bei „Everest“

  • geschrieben von 
Archivfoto (© Eurokinissi) Archivfoto (© Eurokinissi)

Die griechische Kaffee- und Imbiss-Kette Everest möchte als erste im Land den Plastiktrinkröhrchen den Rücken kehren.

Zum Einsatz kommen ab sofort nur mehr solche, die biologisch abbaubar bzw. kompostierbar sind. Sie werden meist aus Maisstärke hergestellt. Die Everest-Zentrale kündigte an, dass sich die Ladenkette vermehrt für das Recycling einsetzen und tatkräftig für den Schutz der Umwelt aktiv werden möchte. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben