Seemannsstreik am ersten Mai in Griechenland

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand am Hafen von Piräus. Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand am Hafen von Piräus.

Am ersten Mai bleiben alle Schiffe in Griechenland vor Anker: Passagier-, Container-, Tank- und Frachtschiffe.

Hintergrund ist ein 24stündiger Streik der Seemannsgewerkschaft PNO. Die Arbeitsniederlegung beginnt um 00.01 Uhr des ersten Mai und endet um 24 Uhr des gleichen Tages. Die Gewerkschafter protestieren gegen eine „Degradierung ihrer Zunft“. Sie erklären, dass Probleme nicht mehr gelöst, sondern angehäuft würden. Die Seemänner schließen weitere Protestaktionen nicht aus. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben