Mehrere kleinere Erdbeben auf der Peloponnes

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand in der Nähe von Amaliada auf der Peloponnes. Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand in der Nähe von Amaliada auf der Peloponnes.

Im Westen der Peloponnes macht sich eine verstärkte seismische Aktivität bemerkbar. Seit Montag haben sich mindestens drei kleinere Erdbeben ereignet, die eine Stärke zwischen vier und fünf auf der Richterskala erreichten.

Das stärkste Beben ereignete sich am Montag kurz vor 20 Uhr, dem Geodynamischen Institut von Athen zufolge erreichte es eine Stärke von 4,7 Richter. Das Epizentrum lag 15 Kilometer südwestlich von Amaliadia in Ilia. Es wurden weder Verletzte noch Sachschäden gemeldet. (Griechenland Zeitung / eh)

 

Nach oben