Am 8. Juli beginnt in Griechenland der Sommerschlussverkauf Tagesthema

  • geschrieben von 
Archivfoto (© Eurokinissi) Archivfoto (© Eurokinissi)

Der Sommerschlussverkauf beginnt in knapp zwei Wochen. Zwischen dem 8. Juli und dem 31. August dürfen die Geschäfte in Griechenland ihre Produkte offiziell mit Preisnachlässen anbieten. Die Unternehmen sind allerdings dazu verpflichtet, den alten und den neuen Preis des rabattierten Produktes auszuweisen. Nicht ausdrücklich genannt werden muss hingegen der Prozentsatz der Ermäßigung.

Die jeweiligen Unternehmer können sich dem eigenen Ermessen nach an dem Sommerschlussverkauf beteiligen, wenn sie das für zweckdienlich halten. Das gleiche gilt für Sonntag, den 14. Juli, an dem sie ihre Geschäfte ebenfalls öffnen dürfen: vorgeschlagen wird die Zeit zwischen 11 und 18 Uhr.
Die Inhaber müssen dem Kunden die gewährten Rabatte auf Griechisch kommunizieren; es liegt in ihrem eigenen Ermessen auch andere Sprachen anzugeben.
Obwohl der Sommerschlussverkauf offiziell am 31. August endet, wird er in eigenen Gegenden Griechenlands länger anhalten. So etwa in der mittelgriechischen Stadt Larissa, wo die Rabattwochen bis zum 5. September dauern. (Griechenland Zeitung / eh)

 

Nach oben