Erhöhte Einnahmen des öffentlichen Athener Nahverkehrs

  • geschrieben von 
Archivfoto (© Eurokinissi) Archivfoto (© Eurokinissi)

Die Einnahmen des Athener Nahverkehrs haben sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum im September durch den Verkauf von Fahrkarten sowie Monatskarten um 3,51 % erhöht.

Wie die griechische Nachrichtenagentur ANA mitteilt, liege dies vor allem an den verstärkt durchgeführten Ticketkontrollen. Im September wurde 255.866 solcher Kontrollen durchgeführt; Bußgelder wurden über 6.431 Personen verhängt. Im Durchschnitt hatte jeder Kontrolleur 138 Kontrollen pro Schicht durchgeführt. (Griechenland Zeitung / eh)

 

Nach oben