Erste Schneefälle in Griechenland: Einige Schulen blieben geschlossen

  • geschrieben von 
Unser Foto (© Eurokinissi) entstand am Wochenende auf dem Olymp. Unser Foto (© Eurokinissi) entstand am Wochenende auf dem Olymp.

Viele Schüler in der nordgriechischen Gemeinde Soufli konnten sich freuen. Sie hatten heute „schneefrei“; sämtliche Schulen blieben dort geschlossen.

Die nächtlichen Tiefstwerte lagen bei minus drei Grad. Die Straßen auf den Bergen der Region waren zum Teil vereist und der Schulweg hätte zur Gefahr werden können, hieß es. Vielerorts seien Schneeketten benötigt worden. Auch in anderen Teilen Mittel- und Nordgriechenlands wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die ersten Schneefälle registriert.
Selbst im Norden von Thessaloniki, in Langadas, lag am Mittwochmorgen frischer Schnee. Das gleiche gilt für das Gebirge östlich der Metropole am Thermaischen Golf sowie für die Berge der Chalkidiki. Schneefälle wurden auch im Pilion in Mittelgriechenland bei Volos sowie in den Bergen bei Trikala und Larissa registriert.
In den übrigen Landesteilen ist ansonsten mit Regen zu rechnen. Die Temperaturen sind deutlich gesunken. Das liegt vor allem auch an rauen Nordwinden, die im offenen Meer eine Stärke von bis zu acht erreichen. (Griechenland Zeitung / eh)

 

Nach oben