Frau auf Skopelos vom Blitz erschlagen

  • geschrieben von 
Archivfoto (© Eurokinissi) Archivfoto (© Eurokinissi)

Ganz Griechenland wurde am Dienstag (26.5.) von einer Schlechtwetterfront heimgesucht. Auf der Insel Skopelos in den Sporaden starb eine 52-jährige Frau durch einen Blitzschlag.

Wie die Behörden mitteilten, hatte sie zu diesem Zeitpunkt gemeinsam mit ihrem Mann in der Gegend Pefkia landwirtschaftliche Tätigkeiten erledigt.
In Teilen Nordgriechenlands fiel sogar Hagel. In Athen wurden vor allem in den südlichen Vororten zahlreiche Straßen überschwemmt. (Griechenland Zeitung / red)

Nach oben