Olympische Flamme an China übergeben

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Die feierliche Übergabe der Olympischen Flamme an China erfolgte gestern im Athener Panathinaikos-Stadion, das im Volksmund auch „Kalimarmaro-Stadion" genannt wird. Anwesend bei der feierlichen Übergabezeremonie waren u.a. Staatspräsident Karolos Papoulias und tausende Zuschauer.
er. Überbracht wurde die Flamme nach einem mehrtägigen Staffellauf vom antiken Olympia auf dem Peloponnes von der letzten Läuferin der Staffel, der Olympionikin Pigi Devetzi. 21 Demonstranten, die die Übergabe der Flamme an die chinesische Delegation im Panathinaikos-Stadion verhindern wollten, wurden vorübergehend festgenommen, inzwischen aber wieder frei gelassen. Es handelt sich um einen Tibeter, sieben Inder und dreizehn Griechen. Hintergrund sind die Proteste Tibets gegen die anhaltende Besetzung des Landes durch China. (Griechenland Zeitung)

Nach oben