Probleme bei der Versorgung mit Elektroenergie im Sommer befürchtet

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Die griechische Behörde für die Versorgung mit Elektroenergie (RAE) macht sich ernsthafte Sorgen über die Stromversorgung im in den Sommermonaten. Nach den wochenlangen Streiks der Angestellten des staatlichen Energieerzeugers DEI im März sind die Vorräte an Energie deutlich geschwunden. Um einen Blackout im Sommer zu verhindern schlägt die RAE vor, Elektroenergie aus den Nachbarländern Albanien und Türkei zu importieren. Außerdem sind finanzielle Belohnungen für jene Haushalte vorgesehen, die sparsam mit Strom umgehen.
en. Auch Stromabschaltungen bei den Großverbrauchern werden nicht ausgeschlossen. Außerdem will die RAE eine sofortige Informationskampagne starten, wie die Haushalte Strom sparen können. Unterstützt werden sollen zudem die Gewinnung von Elektroenergie aus Erdgas und die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energiequellen. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben