Eurostat veröffentlicht Zahlen zur Immigration in Europa

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Am Dienstag veröffentlichte Eurostat, das statistische Amt der EU, die jüngsten Zahlen über die Einwanderung nach Griechenland. Laut Eurostat haben sich 2006 offiziell 86.700 Einwanderer in Griechenland niedergelassen. Von diesen waren 36.
ren 36.841 Albaner, 13.210 Bulgaren, 5.034 Rumänen, 4.843 Ägypter und 3.290 kamen aus der Ukraine. 79 Prozent der Immigranten, die 2006 in Griechenland angekommen sind, kamen aus Nicht-EU-Ländern und 21 Prozent aus EU-Mitgliedsstaaten.
Für die gesamte EU betrug die Zahl der Einwanderer circa drei Millionen. Davon immigrierten die meisten nach Spanien (803.000), nach Deutschland (558.500) und nach Großbritannien (451 700). (Griechenland Zeitung / jw)

Nach oben