Login RSS

Polizist nach Schuss auf Sicherheitsbeamten in psychiatrische Klinik des Gefängnisses überwiesen

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Der 38-jährige Polizist, der am Mittwoch auf einen Sicherheitsbeamten vor dem Haus des US-Botschafters in Athen geschossen hatte, wurde heute in die psychiatrische Klinik des Gefängnisses von Korydallos überführt. Der 38-jährige wird wegen versuchten Mordes angeklagt. Durch einen Schuss hatte er den Sicherheitsbeamten, der aus dem Haus des US-Botschafters kam, lebensgefährlich am Hals verletzt. Die Eltern des Polizisten gaben zu Protokoll, dass sich ihr Sohn kürzlich psychiatrisch untersuchen lassen musste.
te. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben

 Warenkorb