Griechenland: Auseinandersetzungen beim Bau der Mülldeponie in Grammatiko / Attika

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Zu Zusammenstößen zwischen protestierenden Einwohnern und der Polizei kam es heute Morgen um 8.30 Uhr an der Baustelle für die neue Mülldeponie in Grammatiko im Nordosten von Attika. Die Demonstranten wollten dort Baggern und anderen Baufahrzeugen die Zufahrt zum Gelände versperren. Daraufhin schritt die Polizei ein, es wurde Tränengas eingesetzt.
zt. Bei den Auseinandersetzungen wurden drei Personen verhaftet, darunter auch der Gemeindevorsteher von Grammatiko. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben