„Teile etwas Essbares“: Lebensmittel für arme Familien

  • geschrieben von 
Am morgigen Samstag sammelt die Gruppe „Atenistas“ lang haltbare Lebensmittel, die anschließend an arme Familien verteilt werden sollen. Abgegeben werden können die Lebensmittelspenden zwischen 11.00 und 14.00 Uhr an den Metrostationen „Panormou“ und „Dafni“. Angenommen werden Nudeln, Reis, Hülsenfrüchte, Milch in Dosen, Mehl und Zucker.
Das Motto der Aktion lautet: „Teile etwas Essbares“. (Griechenland Zeitung / eh)
Nach oben