Brand auf Fähre „Kriti II“ vor Patras

  • geschrieben von 
Auf der Fähre „Kriti II“ ist in dieser Nacht kurz nach Mitternacht auf dem Autodeck ein Brand ausgebrochen. Es gab keine Verletzten. Das Schiff, das zwischen Venedig, dem nordgriechischen Igoumenitsa und der Hafenstadt Patras auf der Peloponnes verkehrt, war bei Ausbruch des Brandes 3,5 Seemeilen vom Hafen von Patras entfernt. An Bord befanden sich 113 Passagiere, 87 Besatzungsmitglieder, 18 PKWs und 92 LKWs. Das Feuer wurde gegen 4.
00 Uhr im Hafen von Patras völlig gelöscht. Im Einsatz waren 16 Feuerwehrmänner mit sieben Löschfahrzeugen. (Griechenland Zeitung / eh)
Nach oben