Login RSS

Die Bevölkerung in Griechenland ging 2019 um 0,06 % zurück und belief sich am 1. Januar 2020 auf 10.718.565 Personen. Das geht aus den offiziellen Daten der nationalen Statistikbehörde ELSTAT hervor, die am Mittwoch veröffentlicht wurden. In absoluten Zahlen belief sich Unterschied gegenüber 2018 damit auf etwas mehr als 6.000.

Freigegeben in Chronik

Griechenlands Bevölkerungsanzahl nimmt immer mehr ab: Im Zeitraum zwischen 2008 und 2017 ist ihre Anzahl um 355.000 Bürger zurückgegangen. Diese Daten hat jüngst Professor Jorgos Rachiotis von der medizinischen Fakultät der Universität Thessalien der Öffentlichkeit vorgestellt. Zwischen 2015 und 2017 sind mehr als 91.000 Menschen, die in Griechenland leben, verstorben. Im gleichen Zeitraum gab es nur rund 90.000 Geburten.

Freigegeben in Chronik

In Griechenland macht sich immer deutlicher ein demografischer Wandel bemerkbar: Während bis Ende November 113.000 Sterbeurkunden ausgestellt werden mussten, wurden lediglich rund 80.000 Geburten registriert. Das geht aus den jüngsten Daten des Innenministeriums hervor.

Freigegeben in Chronik
Die Ergebnisse der Volkszählung für das Jahr 2011 liegen jetzt vor: Den Zahlen der  Statistikbehörde ELSTAT zufolge beläuft sich die Bevölkerung in Griechenland auf 10,82 Mio. Personen (2001: 10,94 Mio.); 51 % davon sind Frauen und 49 % Männer. 9,9 Mio. von ihnen besitzen die griechische Staatsbürgerschaft, weitere 199.
Freigegeben in Politik

 Warenkorb