Der griechische Enthüllungsjournalist Kostas Vaxevanis wurde am Mittwoch zu einer achtmonatigen Haftstrafe verurteilt, die auf eine dreijährige Bewährung ausgesetzt wurde. Verurteilt wurde er wegen übler Nachrede. Eingereicht hatte die Klage die Ehefrau des Gouverneurs der Griechischen Zentralbank, Jannis Stournaras.
Freigegeben in Chronik

Ein griechisches Gericht hat am Montag gegen drei Journalisten der konservativen Zeitung „Dimokratia“ eine 15-monatige Freiheitsstrafe verhängt, die mit einer Bewährungszeit von zwei Jahren ausgesetzt wurde. Es handelt sich um den Herausgeber Ioannis Filippakis, den Direktor Christos Moulinos und den Journalisten Andreas Kapsampelis.

Freigegeben in Politik