Griechenland / Athen. Wegen eines 24-stündigen Streiks werden die Züge der Athener Metro sowie sämtliche Züge der Elektrobahn ISAP am morgigen Mittwoch ganztägig nicht verkehren. Auch die Busse des  Athener Nahverkehrs werden zwischen 12 und 16 Uhr auf Grund einer vierstündigen Arbeitsniederlegung nicht fahren. Eine ursprünglich geplante Arbeitsniederlegung der Angestellten der Athener U-Bahn am gestrigen Montagabend nach 21 Uhr wurde unterdessen per Gericht als illegal eingestuft, sodass die Züge nach Fahrplan verkehrten.
Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Die Angestellten bei den „blauen Stadtbussen“ (ETHEL) haben am gestrigen Montag eine Generalversammlung durchgeführt, wodurch für Stunden in Athen keine Busse verkehrten. Dem Vernehmen nach wollen die Angestellten am kommenden sowie am Donnerstag zwischen 9.00 bis 21.00 Uhr die Busse bestreiken.
Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Die Angestellten der Athener Trolley-Bus-Gesellschaft legen heute für fünf Stunden, von 12 Uhr Mittags bis 17 Uhr Nachmittags, ihre Arbeit nieder. Der für heute angekündigte 24-stündige Streik bei der Athener U-Bahn wurde kurzfristig abgesagt. Als Grund gab die Metro-Gewerkschaft den Wechsel an der Spitze des Transportministeriums an.
Freigegeben in Politik
Ab dem morgigen Samstag werden die Sommerfahrzeiten der Busse und Oberleitungsbusse in Athen in Kraft gesetzt. Das bedeutet, dass die öffentlichen Verkehrsmittel in größeren zeitlichen Abständen verkehren werden. Die Straßenbahn (Tram) wird ab dem kommenden Montag, dem ersten Juli, nach dem neuen Sommerprogramm verkehren. Ab dem darauffolgendem Montag, dem 8. Juli, werden auch die Athener U-Bahn (Metro) und die Elektrobahn (ISAP) nach dem Sommerfahrplan im Einsatz sein.
Freigegeben in Wirtschaft
Griechenland / Athen. 160 Busse des deutschen Motoren- und Nutzfahrzeugherstellers MAN werden in der kommenden Zeit für den griechischen Markt produziert. Das kündigte am heutigen Montag MAN in einer Pressemitteilung an. Es handelt sich bei den Fahrzeugen um 135 Tourliner der Marke „Neoplan“, die in Ankara hergestellt werden. Hinzu kommen 25 in Deutschland hergestellte Cityliner-Busse, die in ganz Griechenland eingesetzt werden sollen.
Freigegeben in Wirtschaft
Seite 3 von 3