Griechenland / Skopelos / Euböa. Zwei große Brände wüten seit dem gestrigen Abend auf griechischen Inseln: Auf der Sporaden-Insel Skopelos brach um 21 Uhr in der Nähe von Pánarmo ein Brand in einem Pinienwald aus. Die Gegend ist schwer zugänglich, was die Löscharbeiten erschwert. Vor Ort befinden sich 14 Feuerwehrautos, 40 Feuerwehrmänner und 40 Mann einer Bodeneinheit. Aus der Luft wird die Brandbekämpfung mit drei Löschflugzeugen und einem Helikopter unterstützt.
Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Ein Wald- und Buschbrand brach in den heutigen Morgenstunden in der Gegend Aixoni in Ano Glyfada, südlich von Athen, aus. Auch Wohnungen befinden sich in der Gefahrenzone. Vor Ort sind starke Einsatzkräfte der Feuerwehr. In der brennenden Gegend waren erst kürzlich Baumbepflanzungen durchgeführt worden.
Freigegeben in Chronik
Ein Erdbeben der Stärke 4,4 auf der Richterskala ereignete sich gestern Nachmittag in Küstennähe nördlich der Insel Euböa unter dem Meeresboden. Das Epizentrum lag etwa 7 km nördlich der Gegend Estiaia. Das Beben war auf Euböa, Magnisia und Attika deutlich zu spüren. Es wurden weder Verletzte noch Sachschäden gemeldet.
Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 24. September 2014 06:30

Euböa - Ein Portrait

von Nadia-Alexia Challah Euböa – Traumhafte Natur für Entdecker Euböa ist mit ca. 3660 km² nach Kreta die zweitgrösste Insel Griechenlands.
Freigegeben in Euböa
Mittwoch, 24. September 2014 06:30

Nord-Euböa

Natur, Kultur und eine lange Geschichte Griechenland/Euböa. Die Insel Euböa ist von Athen über die Nationalstraίe Athen - Lamia bequem zu erreichen.
Freigegeben in Euböa
Seite 10 von 10