Innerhalb von zwei Tagen haben sich in dieser Woche in der Region Evros mindestens 15 Waldbrände ereignet. Betroffen davon waren die umliegenden Gegenden von Alexandroupolis, Soufli, Didymoticho und Orestiada. Starke Winde haben die Arbeit der Feuerwehr erschwert.

Freigegeben in Chronik

Griechenlands Feuerwehr war am Mittwoch (9.9.) extrem gefordert. Im Südosten Attikas mussten mehrere Ortschaften aufgrund eines Waldbrandes in der Nähe von Keratea evakuiert werden.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 09. September 2020 14:17

Zwei Waldbrände in Ostattika

In Ostattika brennt es am Mittwoch (9.9.) an zwei verschiedenen Orten: in einem Wald bei Nea Makri sowie bei Kalyvia. Die Flammen konnten sich durch starke Winde ausbreiten, die in der Gegend wehen.

Freigegeben in Chronik

Am Samstag und Sonntag fielen geschätzt mindestens 4.000 Hektar Wald- und Buschland einem Großbrand auf der Halbinsel Mani in der Südpeloponnes zum Opfer. Fünf Ortschaften mussten vorbeugend evakuiert werden. Ein unbewohntes Haus brannte aus. 

Freigegeben in Chronik

Durch Hitze, Trockenheit und starke Winde kommt es in diesen Tagen in Griechenland immer wieder zu schweren Wald- und Buschbränden. Von Freitag bis Sonntagabend (24.7.-26.7.) musste die Feuerwehr 116 Mal ausrücken. Im Einsatz waren bis Samstagabend 1.115 Feuerwehrleute und am Sonntag 880. Unterstützung erhielten sie vom Militär, der Polizei und von ehrenamtlichen Helfern.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 21