Donnerstag, 28. November 2019 10:28

Regenbogenwetter?

Heute (28.11.) wird es trotz Regen und einigen Gewitterschauern – vor allem in Mittel- und Westgriechenland – in den meisten Landesteilen relativ heiter; besonders in der Hauptstadtregion und auf den ägäischen Inseln kann man sich tagsüber auf Sonne freuen. Auch die Höchsttemperaturen erreichen fast überall angenehme 20° C oder mehr.

Freigegeben in Wetter
Freitag, 22. November 2019 10:19

Unruhige Zeiten: Wind und Gewitter

Die Gewitter- und Regenfronten verziehen sich langsam Richtung Osten. In Makedonien, Thrakien und der Ostägäis kommt es allerdings noch zu Niederschlägen. In der Nordägäis kommt ein teils starker Ostwind hinzu. Im Rest des Landes ist es wolkig bis heiter bei Temperaturen um die 20° C.

Freigegeben in Wetter
Mittwoch, 13. November 2019 12:01

Unwetter für Hellas

Das Tiefdruckgebiet „Viktoria“ zieht vom Westen in Richtung Osten und in ganz Griechenland werden heute (13.11.) Gewitter erwartet. Die Südwinde an der Westküste erreichen stürmische Stärken (bis zu 9), in der Ägäis bis zu 6 Beauforts. Die Höchsttemperaturen liegen weiterhin um die 20° C.

Attika (Athen/Piräus): Starke Niederschläge, Temperaturen um die 19° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Unwetter; Höchsttemperaturen bei 20° C.

Mittelgriechenland: Vor allem im Westen erwartet der Griechische Wetterdienst EMY Gewitter. Die Temperaturen bewegen sich unter der Zwanzig-Grad-Marke. An der Westküste wehen stürmische Südwinde.

Peloponnes: Hier sollte man sich ebenfalls auf Unwetter einstellen, die jedoch zum Abend hin etwas schwächer werden. Temperaturen: zwischen 16° und 23° C.

Ionische Inseln: Niederschläge und Sturm dominieren auch heute. Windstärken bis zu 9 Beaufort. Höchstwerte: etwa 21° C.

Ägäis: Zahlreiche Gewitter, besonders auf Kreta. Auch mit Hagelschauern muss man rechnen. Es weht starker Wind aus verschiedenen Richtungen. Die Temperaturen erreichen bis zu 24° C. Im Laufe des Tages Wetterbesserung.

(Griechenland Zeitung / dz)

Freigegeben in Wetter

Jedes extreme Wetterphänomen erhält einen Namen: Diesmal ist es das Tief „Viktoria“, das seit gestern von Westen her Hellas beeinflusst. Am meisten litten am Dienstag (12.11.) die Ionischen Inseln. Dort werden heute Südwinde mit einer Stärke von neun und sogar zehn Beaufort erwartet. Heftige Niederschläge und Gewitter kommen ab Mittag auch auf Attika zu.

Freigegeben in Chronik
Freitag, 08. November 2019 10:16

Gewitter zum Frühstück

Heute (8.11.) wird vor allem der Vormittag in den meisten Regionen regnerisch, am Nachmittag heitert das Wetter wieder etwas auf. Die Höchsttemperaturen erreichen etwa 22° C. Im Verlauf des Wochenendes kommt es auf dem Festland und der Peloponnes verstärkt zu Gewitter und Regen, im Bereich der Ägäis bleibt es heiter.

Freigegeben in Wetter
Seite 2 von 37