Login RSS

Zehn Millionen Euro muss Griechenland nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes dafür zahlen, dass es in Teilen des mittlerweile hochverstädterten Gebietes Ostattika keine Kanalisation und kein Klärwerk gibt. Weitere 3,64 Millionen Euro wird das pleitebedrohte Land für jedes zusätzliche halbe Jahr zahlen müssen, wo der Bau der Kanalisation sich verzögert. Diese Bußgelder sinken je nach dem Stand der Umsetzung des Urteils.

Freigegeben in Chronik
Griechenland / Keratea. Gesperrt ist heute zum zweiten Mal in dieser Woche die Lavriou-Avenue im Osten Attikas. Einwohner der Gegend haben abermals Abschnitte der Straße mit Schutt und anderem Material unpassierbar gemacht. Bereits zu Wochenanfang waren Abschnitte dieser Hauptverkehrsstraße in der Nähe von Keratea mit Bauschutt verbarikadiert worden. Die Anwohner protestieren seit Monaten gegen den Bau einer Mülldeponie.
Freigegeben in Wirtschaft
Griechenland / Lavrion. Die Lavriou-Avenue, die Keratea mit Lavrion in Ostattika verbindet, ist seit heute wieder befahrbar. Am Montagabend war diese Hauptverkehrsader abschnittsweise von Bürgern der Umgebung mit Bauschutt zugekippt und damit unpassierbar gemacht worden. Bei darauf folgenden Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und den Demonstranten sollen 10 Polizisten und vier Bürger verletzt worden sein. Ein 20-Jähriger wurde heute dem Staatsanwalt übergeben.
Freigegeben in Wirtschaft
Mittwoch, 01. April 2009 17:01

Banküberfall bei Pallini in Ostattika

Griechenland / Athen. Ein Banküberfall ereignete sich heute Morgen um 8.30 Uhr bei Pallini in Ostattika. Der Täter raubte 150.000 Euro und entkam mit einer Geisel.
Freigegeben in Chronik
Griechenland / Attika. Zu Auseinandersetzungen zwischen Bürgern von Grammatiko in Ostattika und der Polizei kam es heute Morgen. Anlass waren Baumaschinen, die sich in Richtung der Bausstelle für die dort geplante Mülldeponie bewegten. Die Polizei setzte Tränengas ein, um den Zugang der Demonstranten zu verhindern. Die Bürger der Gegend protestieren schon seit längerer Zeit gegen den Bau dieser Mülldeponie.
Freigegeben in Politik
Seite 7 von 7

 Warenkorb