Griechenland / Athen. Im letzten Jahr musste die traditionelle Rallye Akropolis wegen der Finanzkrise völlig abgesagt werden, in diesem Jahr feiert sie Renaissance. Die Organisation wird aber nicht wie bisher der Griechische Automobilclub ELPA übernehmen, sondern private Firmen, zu deren Eigentümern u.a. Aris Vovos gehört.
Freigegeben in Sport
Mittwoch, 12. Mai 2010 17:25

Finanzlage stoppt Rallye Akropolis

Griechenland / Athen. Die traditionsreiche Rallye Akropolis fällt in diesem Jahr ins Wasser. Das gaben gestern Abend der griechische Automobilclub ELPA sowie das Organisationskomitee bekannt. Als Gründe werden die schwierige Finanzlage des Landes, aber auch das mangelnde Interesse von Sponsoren genannt. Gesichert sei jedoch bereits – so ELPA – die Austragung der Akropolis-Rallye 2011.
Freigegeben in Sport
Griechenland / Athen. Am morgigen Freitag beginnt das Rennen der 55. Akropolis Rallye. Teilnehmen werden 62 Autos aus 29 Ländern. Aus Griechenland treten 16 Teams an und aus dem Ausland 46.
Freigegeben in Chronik
Seite 2 von 2