Deutschland und die deutsche Bevölkerung stehen solidarisch hinter Griechenland, was die Situation nach dem Brand im Flüchtlingskamp Moria auf der Insel Lesbos betrifft. Diese Botschaft übermittelte der deutsche Staatspräsident Frank-Walter Steinmeier während eines Telefongesprächs mit seiner griechischen Amtskollegin Katerina Sakellaropoulou.

Freigegeben in Chronik

Griechenland übernimmt für das zweite Halbjahr 2020 turnusgemäß den Vorsitz im Ministerkomitee des Europarates und tritt damit die Nachfolge Georgiens an. Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou stellte fest, dass es sich um den ersten Vorsitz dieser Art handle, der auf digitalem Wege durchgeführt werde.

Freigegeben in Politik

Die Corona-Pandemie habe die bedeutende Rolle einer freien und zuverlässigen Information bestätigt. Das stellte Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou am Sonntag (3.5.) anlässlich des Internationalen Tages der Pressefreiheit fest.

Freigegeben in Politik

Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou besuchte am Dienstag (17.3.) das Verteidigungsministerium in Athen. Es handelt sich um ihren ersten offiziellen Besuch seit ihrer Amtsübernahme am Freitag (13.3.). Als Präsidentin ist sie gleichzeitig auch Oberbefehlshaberin der griechischen Streitkräfte, die in Friedenszeiten dem Verteidigungsminister unterstehen.

Freigegeben in Politik

Zum ersten Mal wurde eine Frau für das höchste politische Amt in Griechenland nominiert. Am Mittwochabend (15.1.) kündige Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis in einer Fernsehbotschaft an, dass er für diesen Posten die bisherige Präsidentin des Staatsrates Äkaterini Sakellaropoulou vorschlage. Diese bedankte sich für die ihr erwiesene Ehre. Anerkennung geschenkt werde mit diesem Vorschlag sowohl „der griechischen Justiz, als auch der Griechin“, stellte sie fest.

Freigegeben in Politik