Anlässlich des Weltnichtrauchertags am 31. Mai kündigte die Kykladeninsel Serifos die Eröffnung des ersten rauchfreien Strandes in Griechenland an. In Kürze sollen mehrere Gemeinden auf insgesamt zehn Kykladeninseln mit dem sogenannten Programm SeaChange Greek Islands und mit Unterstützung der A C Laskaridis Charitable Foundation unterstützt werden, sodass noch mehr Strände rauchfrei werden.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 26. September 2018 16:25

Serifos, Samstag 15.8.1959

Gerade bin ich zurück vom Besuch der Morgenliturgie des großen Marienfestes, das von gestern Abend an bis übermorgen (Montag nach Maria Himmelfahrt) in den verschiedenen Dörfern gefeiert wird. (…) Und wie es hier immer geht, erst zeichnete ich ein hübsches kleines Kind und gleich waren ungezählte drum herum, die bewunderten, scherzten, auch hofften, gezeichnet zu werden.

Freigegeben in Chronik
Donnerstag, 22. März 2018 11:19

Der große Streik auf Serifos

Die Belegschaft wuchs nach der Familienchronik bis auf ca. 1.000, nach anderen Quellen bis auf 2.000 Mitarbeiter an. Die Arbeitsbedingungen waren hart. Nach unterschiedlichen Angaben gab es immer wieder tödliche Arbeitsunfälle. Nach dem Tod von Emil übernahm sein Sohn Georg Grohmann die Geschäftsführung.

Freigegeben in Chronik
Samstag, 27. Juli 2013 23:52

Feuer auf drei griechischen Inseln TT

Wegen der starken Winde und der hohen Temperaturen (um die 35 Grad Celsius) sind in den letzten Stunden mehrere Feuer ausgebrochen. Am schwersten betroffen ist derzeit der Südwesten der Dodekannes-Insel Rhodos. Beim Ort Istrios war Samstagmittag ein Brand ausgebrochen. Die lokalen Behörden rieten den Bewohnern des Dorfes Vati, ihre Häuser zu verlassen. Nach Angaben der Feuerwehr sind bisher 3000 Hektar Wald verbrannt.
Freigegeben in Chronik
Dienstag, 30. Juli 2013 12:53

Griechenland kämpft gegen die Flammen

Starke Winde und außerordentlich hohen Temperaturen führten seit Samstag in Griechenland zu mehreren verheerenden Waldbränden, von denen auch Touristenorte in Mitleidenschaft gezogen wurden. Einige Dörfer mussten evakuiert werden. Besonders betroffen waren die Inseln Rhodos, Kreta, Serifos und Samos, aber auch die Gemeinde Erimanthos, südlich der Hafenstadt Patras. Dort sprachen die Spezialisten von vorsätzlicher Brandstiftung. Das Feuer war an mehreren Punkten zur gleichen Zeit ausgebrochen.
Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 2