Donnerstag, 19. März 2020 17:36

Türkischer Terroristenring in Athen ausgehoben

Die griechische Polizei hat am Donnerstag einen Terrorring im Athener Zentrum ausgehoben. Die Zugriffe fanden in den Stadtteilen Sepolia und Exarchia statt.

Freigegeben in Politik

Am Mittwoch (29.1.) verhaftete die Polizei drei Personen, die in einem gestohlenen Pkw unterwegs waren. Konfisziert wurden u. a. Waffen, Geld und gefälschte Personalausweise. Zwei der Verhafteten war bereits in der Vergangenheit Mitgliedschaft in einer terroristischen Organisation vorgeworfen worden.

Freigegeben in Chronik

„Terrorismus und Demokratie sind zwei unvereinbare Begriffe.“ Dies stellte Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis am Montag (20.1.) während einer Tagung im Gedenken an die Opfer von Terroranschlägen fest.

Freigegeben in Politik

Eine Gruppe von etwa zehn Personen hat gegen vier Uhr in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Fassade der Residenz des US-Amerikanischen Botschafters im Athener Stadtteil Ambelokipoi mit Farben beworfen.

Freigegeben in Politik

Ein Versuch der terroristischen Gruppierung „Rouvikonas“ (dt.: „Rubikon“), die Richter des Landes einzuschüchtern, um einen Hafturlaub für den ehemaligen Terroristen Dimitris Koufontinas zu erzwingen, wurde in Griechenland scharf verurteilt.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 7