In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden kurz vor fünf Uhr zwei Brandanschläge auf Pkw’s türkischer Staatsbürger in der nordgriechischen Metropole Thessaloniki verübt.

Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Als „willkürliche Behauptungen" bezeichnete Außenministerin Dora Bakojanni am Montag Informationen, die das türkische Außenministerium auf seiner Internetseite verbreitet. Man hoffe, dass eine baldige Korrektur des Inhalts erfolgen werde. Der griechische Botschafter in Ankara, Aristidis Agathoklis, legte in diesem Zusammenhang eine Demarche bei der türkischen Regierung ein. Auf der Internetseite behauptet die Türkei u.
Freigegeben in Chronik
Griechenland / Thessaloniki. Einen selbst gebastelten Brandsatz haben Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, um 4.15 Uhr, gegen den Zaun des türkischen Konsulats in Thessaloniki geworfen. Es entstand kein nennenswerter Schaden, die Feuerwehr war unmittelbar nach dem Anschlag vor Ort. Verletzt wurde ebenfalls niemand.
Freigegeben in Politik