Minoische Villa im kretischen Ierapetra ausgegraben

  • geschrieben von 
Ein Gebäude aus der Zeit der Minoer, d.h. aus der bronzezeitlichen Kultur Kretas, ist in der Nähe von Gaidourofas in Ost-Ierapetra auf Kreta ausgegraben worden. Die Archäologen datieren den Bau auf die Jahre zwischen 1.600 bis 1.
400 v. Chr. Sie gehen nach ersten Untersuchungen davon aus, dass das Gebäude einem hohen Würdenträger als Villa, also als prunkvoll ausgestattetes Landhaus diente. Die Ausgrabungen finden im Rahmen eines fünfjährigen Projektes der Universität von Athen statt. (GZmb)
Nach oben