Login RSS

Initiative „Theater zu Hause“ auch in Athen

  • geschrieben von 
Die Stadt Athen startet gemeinsam mit dem Nationaltheater eine Initiative unter dem Namen „Theater zu Hause“. Wie der künstlerische Leiter des Nationaltheaters Sotiris Chatzakis  gegenüber dem Radiosender „Athina 9,84“ erklärt, richtet sich das Programm an bestimmte gesellschaftliche Gruppen, die keinen Zugang zum Theater haben. Davon profitieren überwiegend Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen das Haus nicht verlassen können, zum Beispiel wegen einer schweren Krankheit. Dieses Programm, das in Thessaloniki begonnen hat, kommt auch bei unterschiedlichen Stiftungen oder in Gefängnissen zur Anwendung. In die Praxis wird das Programm umgesetzt, indem eine Gruppe von Schauspielern des Nationaltheaters Monologe, Dialoge, literarische Texte und Gedichte vorbereitet.
et. Die Menschen, die dann von dieser Initiative Gebrauch machen, können sich ein Stück auswählen, dass ihnen von den Schauspielern vorgetragen wird. „Es ist ein tröstlicher Blick gegenüber unseren Mitmenschen, vor allem in diesen Zeiten“, erklärte Chatzakis im Interview. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben

 Warenkorb