Montag, 22. Januar 2018 10:52

Die berühmteste Liebestragödie in der GNO

Charles Gounods Oper „Romeo und Julia“ hat am 25. Februar endlich ihre Premiere. Zum ersten Mal in der Geschichte wird das Bühnenwerk in fünf Akten in der Griechischen Nationaloper (GNO) aufgeführt und ist die erste einer Reihe von Werken des französischen Repertoires, die in den nächsten drei Jahren präsentiert werden.

Freigegeben in Ausgehtipps
Montag, 26. Januar 2009 16:28

Neues Opernhaus und neue Nationalbibliothek

Griechenland / Athen. In der griechischen Hauptstadt sollen auf dem Gelände der ehemaligen Pferderennbahn im Faliro-Delta eine neues Opernhaus sowie eine Nationalbibliothek entstehen. Das bekräftigte Premier Kostas Karamanlis am Samstag im Zappeion-Palais. Das Projekt wurde von der Stavros Niarchos-Stiftung initiiert und wird mit etwa 450 Millionen Euro auch von ihr finanziert. Karamanlis nannte den früheren Reeder und begeisterten Kunstliebhaber Niarchos einen „großen Wohltäter unseres Landes".
Freigegeben in Kultur