Login RSS
Donnerstag, 31. Oktober 2013 13:33

Initiative „Theater zu Hause“ auch in Athen

Die Stadt Athen startet gemeinsam mit dem Nationaltheater eine Initiative unter dem Namen „Theater zu Hause“. Wie der künstlerische Leiter des Nationaltheaters Sotiris Chatzakis  gegenüber dem Radiosender „Athina 9,84“ erklärt, richtet sich das Programm an bestimmte gesellschaftliche Gruppen, die keinen Zugang zum Theater haben. Davon profitieren überwiegend Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen das Haus nicht verlassen können, zum Beispiel wegen einer schweren Krankheit. Dieses Programm, das in Thessaloniki begonnen hat, kommt auch bei unterschiedlichen Stiftungen oder in Gefängnissen zur Anwendung. In die Praxis wird das Programm umgesetzt, indem eine Gruppe von Schauspielern des Nationaltheaters Monologe, Dialoge, literarische Texte und Gedichte vorbereitet.
Freigegeben in Kultur
Die Stadt Athen startet gemeinsam mit dem Nationaltheater eine Initiative unter dem Namen „Theater zu Hause“. Wie der künstlerische Leiter des Nationaltheaters Sotiris Chatzakis  gegenüber dem Radiosender „Athina 9,84“ erklärte, richtet sich das Programm an bestimmte gesellschaftliche Gruppen, die keinen Zugang zum Theater haben. Davon profitieren überwiegend Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen das Haus nicht verlassen können, zum Beispiel wegen einer schweren Krankheit. Dieses Programm, das in Thessaloniki begonnen hat, kommt auch bei unterschiedlichen Stiftungen oder in Gefängnissen zur Anwendung. In die Praxis wird das Programm umgesetzt, indem eine Gruppe von Schauspielern des Nationaltheaters Monologe, Dialoge, literarische Texte und Gedichte vorbereitet.
Freigegeben in Kultur
Nach 1.700 Jahren kommt wieder Leben in das antike Theater von Messene im Südwesten der Peloponnes. Nach einem Erdbeben im 4. Jahrhundert n. Chr.
Freigegeben in Kultur
Noch bis zum Montag, dem 24. September, findet an verschiedenen Orten in ganz Athen zum vierten Mal das Festival für Straßentheater statt. Dem öffentlichen Raum soll dabei einerseits seine Bedeutung für Ausdruck und Kommunikation zugestanden werden. Andererseits geht es auch um die Anerkennung des Straßentheaters als Theatergenre, um seine besondere kommunikative Dynamik und um seinen genuinen künstlerischen Beitrag. Der öffentliche Raum wird zur Bühne und zum Ort der Begegnung mit einem großen und vielfältigen Publikum.
Freigegeben in Kultur
Griechenland / Limnos. Nach 2.500 Jahren „Spielpause“ findet im Antiken Theater von Hephaistia auf der ostägäischen Insel Limnos zum ersten Mal wieder eine Aufführung statt. Unter der Regie von Spyros Evangelatos erwartet das Publikum „König Ödipus“ von Sophokles. Die Spielstätte bietet Platz für 200 Personen, während weitere 1.
Freigegeben in Kultur
Seite 51 von 51

 Warenkorb