Griechenland: Beginn der Karnevalssaison in und rund um Athen

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Mit dem Rauchdonnerstag (Tsiknopempti) startet in Griechenland heute die Karnevalszeit. Bis Rosenmontag (Kathara Deftera), der auf den 15. Februar fällt, wird in den griechischen Städten ausgelassen gefeiert. Die Stadt Athen hat sich dabei ein spezielles Programm für den Innenstadtkern und für sieben Stadtteile ausgedacht.
ht. Es richtet sich an Personen jeden Alters, doch soll der Schwerpunkt bei der Unterhaltung für die Kinder liegen.
Der Startschuss fiel heute Vormittag um 11.30 Uhr am Varvakios Markt mit viel Musik und kulinarischen Leckereien. Heute Abend wird in der Plaka und im Technopolis weitergefeiert. Bis zum Rosenmontag werden morgens und abends an zentralen Plätzen in Athen, wie am Syntagma Platz, in Thissio, Monastiraki, Psyrri, Kolonaki sowie in der Ermou Straße, verschiedene Musiker die Passanten unterhalten. Von Latin, Jazz, Pop, Rock bis hin zur traditionellen griechischen Musik ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch in verschiedenen Stadtteilen Athens werden Konzerte gegeben.
Besonders für Jugendliche interessant werden die zwei Partys am Samstag, dem 6. Februar, in Thissio und eine Woche später, am 13. Februar, am Syntagma Platz sein, die in Zusammenarbeit mit Athener Radiosendern gestaltet werden. Weitere musikalische Events werden verschiedene Auftritte von Musik-Ensembles, wie dem Symphonieorchester oder dem Athener Philharmonie, sein.
Das Programm für Kinder sieht folgendermaßen aus: Am Samstag, dem 6. Februar, findet eine große Parade für Kinder statt, bei denen sie in die Rollen ihrer Superhelden schlüpfen können. Die Parade beginnt an der Ecke Sygrou Straße und Dionyssiou Areopagitou und wird am ISAP-Bahnhof Thissio enden. Am Sonntag, dem 7. Februar, und am darauf folgenden Wochenende erwartet die Kleinen am Zappeion eine große Bühne mit verschiedenen Auftritten speziell für Kinder.
Den Abschluss der Karnevalssaison wird mit Drachenfliegen und der traditionellen Feier mit Musik und Tänzen aus ganz Griechenland an verschiedenen Standorten zelebriert. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 210 3621601, unter der Nummer des Bürgertelefons 1595, www.cityofathens.gr oder www.athenscityculture.gr (Griechenland Zeitung, vt)

Nach oben