Starkes Polizeiaufgebot zur Internationalen Messe Thessaloniki Tagesthema

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand während der Internationalen Messe Thessaloniki. Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand während der Internationalen Messe Thessaloniki.

Am Samstag dieser Woche (9. September) wird die 82. Internationale Messe Thessaloniki ihre Pforten öffnen. Damit es zu keinen Zwischenfällen kommt, werden rund 4.000 Polizisten im Einsatz sein. Traditionell ist diese Messe stets auch der Rahmen für eine Ansprache des griechischen Ministerpräsidenten, in der Grundzüge der Politik für die kommenden Monate skizziert werden. Diese Rede wird Premier Alexis Tsipras noch am Eröffnungstag halten.

Parallel dazu haben Gewerkschafter und verschiedene soziale Gruppierungen zu Großkundgebungen aufgerufen.
Für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung während der Messe soll ein massives Polizeiaufgebot sorgen: Darunter auch mehrere Hundertschaften der Bereitschaftspolizei (MAT). Koordiniert werden sollen die Aktivitäten der Ordnungshüter u. a. mittels eines Polizeihubschraubers. Beaufsichtigt werden diese Vorgänge von drei Staatsanwälten. Bereits ab Samstagnachmittag wird das historische Zentrum der Stadt für den Fahrzeugverkehr gesperrt. (Griechenland Zeitung / jh)

 

Nach oben