Treffen in Brüssel: Tsipras berät sich mit Juncker

  • geschrieben von 
Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt Ministerpräsident Alexis Tsipras (l.) und den Präsidenten der EU-Kommission Jean-Claude Juncker. Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt Ministerpräsident Alexis Tsipras (l.) und den Präsidenten der EU-Kommission Jean-Claude Juncker.

Griechenlands Oppositionschef und Ex-Ministerpräsident Alexis Tsipras hat sich am Mittwoch (16.10.) mit dem Präsidenten der EU-Kommission Jean-Claude Juncker in Brüssel getroffen.

In diesem Rahmen bedankte sich der Luxemburger bei Tsipras für ihre „gute Kooperation“. Gemeint war damit vor allem die Lösung der Namensfrage der Republik Nordmazedonien Anfang des Jahres. Dadurch seien insgesamt die Stabilität und vor allem auch die Rolle der EU auf dem Westbalkan gestärkt worden, so Juncker. Tsipras drängte den Kommissionspräsidenten dazu, während des EU-Gipfeltreffens am Donnerstag (17.10.) intensiver über die EU-Beitrittsperspektiven der Republik Nordmazedonien zu sprechen.
Außerdem betonte er, dass die im Juni beschlossenen Sanktionen gegenüber der Türkei wegen illegaler Aktivitäten in der Ausschließlichen Wirtschaftszone Zyperns unmittelbar in Kraft treten müssten. (Griechenland Zeitung / eh)

 

Nach oben