Beerdigung von Manolis Glezos: Flagge auf der Akropolis auf Halbmast gesetzt

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt den Widerstandskämpfer Manolis Glezos. Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt den Widerstandskämpfer Manolis Glezos.

Die griechische Flagge auf der Athener Akropolis weht am Mittwoch (1.4.) auf Halbmast. Dies geschieht zu Ehren des Widerstandskämpfers Manolis Glezos, der am Montag im Alter von 97 Jahren verstorben ist.

Er wird am heutigen Mittwoch im kleinen familiären Kreis beerdigt. Am 30. Mai 1941 hatte er gemeinsam mit Apostolos Sandas die Hakenkreuzfahne von der Athener Akropolis eingeholt. Es war eine der ersten größeren Widerstandstaten gegen die deutschen Besatzer. (Griechenland Zeitung / eh)

 

Nach oben