Donnerstag, 05. September 2013 15:37

Griechenland will Beziehungen zu Ägypten ausbauen

Der griechische Außenminister Evangelos Venizelos (s. Foto) stattet am heutigen Donnerstag Ägypten einen offiziellen Besuch ab. Der Reise in das südliche Nachbarland wird eine wichtige strategische Bedeutung zugeordnet. Damit zeigt Griechenland, dass es die Übergangsregierung in Ägypten anerkennt. Es handelt sich um einen der ersten offiziellen Besuche europäischer Politiker in Kairo nach dem Sturz von Mohammed Mursi im vergangenen Juli.
Freigegeben in Politik
Dienstag, 01. Februar 2011 16:37

Griechen werden aus Ägypten evakuiert

Zwei Transportmaschinen der griechischen Luftwaffe vom Typ C-130 starteten am Dienstag, um über 200 Griechen aus dem ägyptischen Alexandria zu evakuieren. Mit an Bord war der für die Koordination verantwortliche Staatssekretär Dimitris Dolios. Hintergrund sind die schweren Ausschreitungen in Ägypten, bei denen weit über 100 Menschen getötet und tausende verletzt wurden. Die griechischen Schulen in Kairo und Alexandria bleiben bis auf weiteres geschlossen. Aktiv sind in Ägypten auch Wirtschaftsunternehmen wie die Titan Gruppe (Zement), die Nationalbank (mit 16 Filialen), die Piräus-Bank (48 Filialen) oder Chipita (Lebensmittel).
Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Die Evakuierung von etwa 100 Griechen, die in Alexandria in Ägypten wohnen, hat das griechische Innenministerium eingeleitet. Mitglieder der griechischen Gemeinde von Kairo haben bisher kein entsprechendes Anliegen an die griechische Regierung übermittelt. Allerdings wurden Informationen darüber verbreitet, dass auf dem Flughafen von Kairo eine Gruppe von 20 Griechen festsitzen soll. Um die genannte Personengruppe auszufliegen, stehen bereits zwei Transportmaschinen vom Typ C-130 (siehe Foto) der griechischen Luftwaffe in Bereitschaft.
Freigegeben in Politik
Ägypten / Sharm El-Sheikh. Die bilateralen Beziehungen zwischen Griechenland und Ägypten, internationale Entwicklungen sowie die Situation im Nahen Osten in Bezug auf die jüngsten Ereignisse im Gazastreifen waren u. a. Themen eines dreistündigen Gesprächs zwischen dem griechischen Staatspräsidenten Karolos Papoulias und dem ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak am gestrigen Mittwoch in Sharm el-Sheikh. Mubarak hatte vor wenigen Wochen Athen einen Kurzbesuch abgestattet.
Freigegeben in Politik
Ägypten / Alexandria. Ein Treffen mit dem Patriarchen Alexandrias und ganz Afrikas Theodoros II. hatte der Athener Bürgermeister Nikitas Kaklamanis am heutigen Mittwoch in Alexandria. Im Rahmen der Gespräche erläuterte der Patriarch seinem Gast die soziale Arbeit der orthodoxen Kirche in Afrika. Kaklamanis bot dem Patriarchen Unterstützung an und nannte als Beispiele die Lieferung von Kleidung sowie nicht verderblicher Lebensmittel für die Flutopfer von Assuan.
Freigegeben in Politik
Seite 6 von 6