Login RSS

Der diesjährige Sommer werde ruhiger in der Ägäis verlaufen, als es 2020 der Fall war. Das schätzte Premierminister Kyriakos Mitsotakis am Wochenende in einem Interview in Bezug auf die bilateralen Beziehungen zur Türkei ein.

Freigegeben in Politik

Die bilateralen Beziehungen zwischen der Türkei und Griechenland befinden sich auf einem besseren Niveau als 2020, als die beiden Nachbarländer aufgrund türkischer Provokationen in der Ägäis kurz vor einem bewaffneten Konflikt standen. Diesen Eindruck vermittelten Beobachter nach einem Treffen zwischen dem griechischen Premierminister Kyriakos Mitsotakis und dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in der vorigen Woche.

Freigegeben in Politik

In das angeschlagene Verhältnis zwischen Griechenland und der Türkei scheint diplomatische Bewegung zu kommen: Am kommenden Montag (31.5.) wird der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglou Athen einen offiziellen Besuch abstatten. Das berichteten am Dienstag (25.5.) türkische Medien.

Freigegeben in Politik

Die Beziehungen zwischen Griechenland und der Türkei sollen in eine nächste Runde gehen. Am kommenden Montag (25.1.) wollen sich Diplomaten aus Athen und Ankara in Istanbul an einen Tisch setzen, um die Festlegung der Seegrenzen und der Ausschließlichen Wirtschaftszone in der Ägäis zu erörtern. Allerdings will Ankara weitere Themen mit einfließen lassen, was Athen entschieden ablehnt.

Freigegeben in Politik

Seit Anfang dieser Woche deutet sich an, dass wieder Bewegung in die angeschlagenen Beziehungen zwischen Griechenland und der Türkei kommt. Nach einer fünfjährigen Pause sollen am 25. Januar bilaterale Gespräche wieder aufgenommen werden. Eine Vermittlerrolle soll die Regierung in Tirana gespielt haben.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 11

 Warenkorb