Login RSS
Freitag, 11. Dezember 2020 11:15

Halbherzige Sanktionen gegen Ankara

Die Sanktionen der EU gegen die Türkei werden ausgeweitet. Darauf einigten sich die 27 Staats- und Regierungschefs der EU-Mitgliedstaaten bei ihrem Gipfeltreffen in Brüssel in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (10./11.12). In erster Linie sollen weitere Firmen und verantwortliche Personen auf die Sanktionsliste gesetzt werden, die sich an der illegalen Suche der Türkei nach fossilen Brennstoffen in den Ausschließlichen Wirtschaftszonen Griechenlands und Zyperns beteiligen.

Freigegeben in Politik

„Grünes Wachstum und Produktion“: Unter diesem Motto fand in dieser Woche eine Telekonferenz der drittstärksten Parlamentspartei Bewegung der Veränderung (KinAl) statt. Geleitet wurde das Event von Parteichefin Fofi Gennimata. Die Sozialistin forderte, dass nach der Corona-Krise die Wirtschaft wieder angekurbelt werden müsse. Dafür benötige man ein Produktionsmodell, das auf der digitalen und grünen Wirtschaft basiere.

Freigegeben in Politik

„The Pursuit of Happiness“ ist die erste Einzelausstellung des zeitgenössischen griechischen Künstlers Emmanuil Bitsakis in der CAN Christina Androulidaki Galerie – nach insgesamt bisher neun in anderen Örtlichkeiten. Dazu zählt etwa die Schau „Faces Of The Uigur Through Song & Dance“, die er als Gewinner der renommierten BP Travel Awards in der National Portrait Gallery in London ausstellen konnte.

Freigegeben in Kultur

In einer virtuellen 3D-Tour zeigt die Ausstellung „X them out – Die schwarze Karte rassistischer Gewalt“ Angriffe mit rassistischem Hintergrund, die in Kunstwerken festgehalten wurden. Die Arbeiten von verschiedenen Künstlern, die während des Gerichtsprozesses gegen die neonazistische Chryssi Avgi (Goldene Morgenröte) entstanden und von der Geschichte rassistischer Gewalt in Griechenland inspiriert sind, illustrieren Ereignisse, die sich in unserer Stadt, in unserer Nachbarschaft und vor unserer Haustür ereignet haben.

Freigegeben in Kultur

„Die Akropolis ist zugänglicher denn je.“ Das stellte Premierminister Kyriakos Mitsotakis am Donnerstag (3.12.) während der Einweihung eines Aufzuges, der es Personen mit Behinderung, aber auch älteren Menschen erleichtern soll, „das Symbol der westlichen Kultur zu genießen“.

Freigegeben in Chronik
Seite 3 von 2089

 Warenkorb