Login RSS

Griechenland und Portugal haben gemeinsame Interessen und Ziele. Das machte der griechische Premierministers Kyriakos Mitsotakis am Montag (11.1.) während eines offiziellen Besuches in Portugal deutlich. Bei seinem Treffen mit seinem portugiesischen Amtskollegen Antonio Costa ging es vor allem um den Wiederaufbau der EU-Wirtschaft nach der Corona-Pandemie, um die digitale Wende und um das grüne Wachstum.

Freigegeben in Politik

Die Türken werden nicht den Mut haben, die Sophienkirche in Istanbul (Hagia Sophia) in eine Moschee umzuwandeln. Das stellte der Erzbischof von Athen und ganz Griechenland Hieronymus in einem Interview fest.

Freigegeben in Politik

Eine schnelle Freilassung der beiden griechischen Soldaten, die in der Türkei seit Anfang März festgehalten werden, mahnten am Montag der Präsident des Europäischen Rates Donald Tusk sowie der Präsident der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker gegenüber dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan an. Letzterer erklärte ausweichend, dass die türkische Justiz mit dem Fall beschäftigt sei. Dennoch wollen Beobachter nicht ausschließen, dass eine Rückkehr der zwei noch vor dem orthodoxen Osterfest (Ostersonntag: 8. April) möglich sein könnte. Stattgefunden hat das etwa 20-minütige tête-à-tête in der bulgarischen Stadt Varna im Rahmen eines EU-Türkei-Gipfeltreffens.

Freigegeben in Politik

Der griechische Justizminister Stavros Kontonis wird nicht zu einem Kongress nach Tallinn reisen, der am 23. August anlässlich der estnischen EU-Ratspräsidentschaft stattfindet. Grund dafür ist, dass der Kongress anlässlich des „europäischen Tages des Gedenkens an die Opfer von Stalinismus und Nationalsozialismus“ durchgeführt wird und auch entsprechend benannt worden ist.

Freigegeben in Politik

Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hat sich am Montag in Athen mit seinem Amtskollegen aus Tallinn Jüri Ratas getroffen. Die Unterredung erfolgte vor der Übernahmen der EU-Ratspräsidentschaft durch Estland im zweiten Halbjahr.
Besprochen wurden die bilateralen Beziehungen. Vorrang hat dabei eine Kooperation im Bereich des E-Gouvernements gehabt, wo Estland große Erfahrung gesammelt hat.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 2

 Warenkorb